Eiszeitjäger Aus Knochen werden Werkzeuge

  • Im Archäopark Vogelherd in Niederstotzingen-Stetten entstehen Geschossspitzen aus Knochen. Foto: Rudolf Walter

Niederstotzingen-Stetten. Im Archäopark Vogelherd können am Sonntag, 16. August, ab 11 Uhr kleine und große Eiszeitjäger unter Anleitung des Experimental-Archäologen Rudi Walter Knochenspitzen oder -amulette herstellen. Die Besucher können ihre Werkzeuge und Amulette mit nach Hause nehmen. Es entstehen keine Zusatzkosten, Anmeldung nicht erforderlich. Infos zu Corona-Regeln unter www.archaeopark-vogelherd.de.

© Schwäbische Post 12.08.2020 14:56
1547 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy