Namen und Nachrichten

80 Jahre alt: Hubert A. Stütz

Aalen-Unterkochen. Hubert A. Stütz, waschecht aus Unterkochen, feiert als Wahl-Rheinländer seinen 80. Geburtstag. Vater Anton Stütz war Schuhmachermeister. Er schickte Hubert zum Abitur aufs Schubart-Gymnasium in Aalen. Nach einer Kaufmännischen Lehre mit Hochschulpraktikum wurde Hubert Stütz als Zeitoffizier zum Jägerleitoffizier ausgebildet. Es folgten ein Studium der Elektrotechnik sowie der Wirtschafts- und Sozialwirtschaften – gute Voraussetzungen für die Aufgaben als Oberstleutnant der Bundeswehr. Die Familie zog zuerst nach Köln, dann nach Lohmar-Heide. Als Stütz auf eigenen Wunsch aus der Bundeswehr ausschied, folgte eine Zeit als Kaufmännischer Direktor der ABS-Pumpen AG in Lohmar. Stütz führte 15 Jahre lang die Technologiefabrik Remscheid und war in der Wirtschaftsförderung tätig. Er ist seit 1972 in der Kommunalpolitik aktiv. Seit 1965 ist er mit Heide Stütz verheiratet. Inzwischen erfreut er sich an seinen Enkeln.

© Schwäbische Post 13.08.2020 00:06
1215 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy