Trotz Regen: Starker Auftakt bei den „Horse Classics“ in Killingen

Reiten Katharina Schlosser vom RFV Jagstzell zeigte in der Springprüfung Kl. M* auf „Quiet and surprise“ eine starke Leistung und ließ sich auch vom einsetzten Regens nicht beirren. Ohnehin lieferten die Reiter zum Auftakt der „Horse Classics 2020“ in Ellwangen-Killingen glänzende Leistungen ab. Knapp 120 Teilnehmer haben für die insgesamt 19 Prüfungen gemeldet, auf der Reitanlage Walter werden bis Sonntag über 700 Pferde erwartet. Nachdem am Donnerstabend mit dem Springen der Klasse S** ein erster Höhepunkt bereits stattgefunden hat, geht’s an diesem Freitag genauso spannend weiter. Ein weiterer Höhepunkt ist das Barrierenspringen der Klasse S am Samstagabend ab 20 Uhr. Und am Sonntag wird der „Große Preis von Walter Solar“ ausgeritten. Zu dieser Prüfung werden 44 Reiter erwartet. Die Anlage wurde von der RSG Ostalb bestens vorbereitet. Foto: rat

© Schwäbische Post 13.08.2020 18:20
757 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy