Kinder basteln fürs Seniorenzentrum

Ferienbetreuung DRK in Bopfingen hat 28 Kinder betreut. Was dabei alles gemacht wurde.
  • Der gemalte Baum mit den Händen, die später Grüße ausrichten. Foto: privat

Bopfingen. Vom 17. August bis zum 4. September lief in Bopfingen die DRK Ferienbetreuung. Insgesamt 28 Kinder sind dabei betreut worden. Das Programm war bunt gemischt, es wurden Holzfiguren gebastelt, kleine Wanderungen in und um Bopfingen gemacht, ein Garten im Glas gestaltet, Salzkrebse gezüchtet, Stofftaschen bemalt, Mirabellenmarmelade aus selbst gepflückten Mirabellen gekocht und vieles mehr.

Der Höhepunkt war ein Tagesausflug in die Wilhelma nach Bad Cannstatt. Zum Schluss stand noch eine Abschlussparty mit vielen Spielen und leckeren Getränken und Süßigkeiten an.

Im Rahmen der DRK-Sommerferienbetreuung haben die Kinder auch an andere gedacht. So wurde für das DRK-Seniorenzentrum Bopfingen gebastelt. Coronabedingt ist es derzeit nicht so einfach, seine Liebsten im Seniorenzentrum zu besuchen, deshalb überlegten sich die Kids, den Senioren kleine Aufmerksamkeiten zukommen zu lassen.

Nette Briefe, Blumenbilder und persönliche Grüße auf Händen wurden gemeinsam mit den Betreuern gestaltet. Die Geschenke wurden am 7. September von einer Betreuerin dem DRK-Seniorenzentrum übergeben. Die Bewohner freuten sich riesig darüber.

© Schwäbische Post 07.09.2020 19:34
757 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy