Per Brief entlastet

Vereine Abstimmung in Böbingen mit eindeutigem Ergebnis.

Böbingen. Wegen der Covid-19-Pandemie konnte der Sport-und Gesangverein Böbingen 1920 nicht wie gewohnt die Generalversammlung in der SGV-Halle abhalten. Eine „Online“-Versammlung hielt der Vereinsbeirat nicht für angebracht, da nicht sichergestellt sei, ob jedes Mitglied die notwendigen Ausrüstung habe. Um den Abstimmungen und der Eindeutigkeit gerecht zu werden, konnte dank der Gemeindeverwaltung ein Briefwahlbüro im Rathaus etabliert werden. Die Familien Morbitzer und Schmegner erklärten sich zur Stimmauszählung bereit.

Die Vorstandschaft wurde mit deutlicher Mehrheit für das Vereinsjahr 2019 entlastet. Auch eine geplante Satzungsänderung wurde von den Mitgliedern angenommen.

© Schwäbische Post 14.09.2020 20:46
700 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy