Ein Schaf fürs Leben an der Jagst

Kultur Theaterstück für Kinder und Familien am Wochenende 19. und 20. September in Jagstzell. Anmeldung erforderlich.

Jagstzell. Da das traditionelle Jagstzeller-Jugendtheater wegen der Corona-Pandemie ausgefallen ist, haben die „Kulturgestalten“ Jagstzell beschlossen, mit wenigen erwachsenen Akteuren den Kinderbuch-Klassiker „Ein Schaf fürs Leben“ von Maritgen Matter zu inszenieren. Zudem möchten die „Kulturgestalten“ die Gelegenheit nutzen, ihre neue mobile Bühne erstmals zu präsentieren, die das Ensemble durch die großzügige Förderung des „Regionalbudget“ der Leader-Jagst-Region anschaffen konnten.

Die Aufführungen von „Ein Schaf fürs Leben“: Samstag, 19. September, und Sonntag, 20. September; Beginn 19.30 Uhr, Einlass 19 Uhr; für Menschen ab 5 Jahren; Parkplatz „Kleintierzuchtverein – Jagst erleben“ (in der Ortsmitte an der Jagst).

Das Theater für Kinder und Familien findet unter Coronabedingungen statt. Deshalb ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich. Anmeldung unter: telefonisch: 0151-62 45 07 55; oder per E-Mail an karten@kulturgestalten.net.

© Schwäbische Post 16.09.2020 17:12
826 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy