Anonyme Spende für die Ellwanger Chirurgie

  • Bei der Spendenübergabe: Matthias Weber (Mitte), Berthold Vaas (li.) und Chefarzt Prof. Rainer Isenmann (re.). Foto: privat

Ellwangen. Über eine Spende von 1000 Euro freute sich die Abteilung von Chefarzt Prof. Dr. Rainer Isenmann. Eine Patientin war mit der Behandlung in der chirurgischen Abteilung der St. Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen sehr zufrieden und dankte mit einer anonymen Spende.

Den symbolischen Scheck überreichten der Vorsitzende des Freundes- und Förderkreises Matthias Weber mit dem kaufmännischem Standortleiter Berthold Vaas an Chefarzt Prof. Rainer Isenmann. Das Geld unterstützt die Beschaffung eines rektalen Ultraschallkopfes der Chirurgie.

© Schwäbische Post 21.09.2020 18:32
1421 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy