Aus dem Gemeinderat

Schnelles Internet an Schulen

Heubach. In Heubach sind jetzt alle fünf Schulen an schnelle Datenleitungen angeschlossen. Der Gemeinderat vergab den Auftrag zur WLAN-Einrichtung für 127 000 Euro an ein Göppinger Unternehmen. In der nächsten Sitzung im Oktober steht die Vergabe für I-Pads an. Insgesamt kann die Stadt einen Millionenbetrag fürs digitale Lernen investieren. Bei einem Eigenanteil von 209 000 Euro stehen aus Förderprogrammen insgesamt 1,187 Millionen Euro zur Verfügung. Die für eine Förderung nötigen Medienentwicklungspläne der einzelnen Schulen sind inzwischen schon genehmigt. Räte sprachen sich dafür aus, neben dem Aufbau der Netze auch an den Support zu denken, weil das von Schulen nicht immer selbst geleistet werden könne.

© Schwäbische Post 23.09.2020 19:11
936 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy