Neues Treppenhaus

Brühlschule Neuer Gebäudeteil in Betrieb genommen.
  • Das neue Treppenhaus in der Brühlschule. Foto: privat

Neuler. Zum Schuljahr 2020/2021 bereichert ein neu erstelltes Treppenhaus mit Aufzug den Schulgebäudekomplex der Brühlschule in Neuler.

Da für den Bau der neuen Sporthalle in Neuler der älteste Gebäudeteil der Brühlschule von 1968 abgerissen werden musste, verlor die Schule ein für den Schulbetrieb und die Fluchtwege des Schulgebäudes notwendiges Treppenhaus.

Gemeindeverwaltung und Gemeinderat befürworteten einen Anbau an den verbleibenden Bauabschnitt II. Architekt Ralf Schüll entwarf den Anbau und realisierte ihn mit vielen fleißigen Handwerkern binnen kurzer Zeit.

Mit großer Zustimmung und Begeisterung auf Schülerseite nahm man den neuen Gebäudeteil sogleich in Betrieb. Helligkeit, großzügiges Raumgefühl und Farbigkeit zeichnen den neuen Treppenhausteil aus, der für Barrierefreiheit auch einen Aufzug erhielt.

„Die Schulgemeinschaft freut sich sehr über diese bauliche Ergänzung und bedankt sich herzlich bei allen Ausführenden, dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung“, meinte der Schulleiter der Brühlschule, Matthias Schimmel.

© Schwäbische Post 25.09.2020 15:11
945 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy