Supercup in Münchner Arena ohne Fans

  • Foto: Sven Hoppe/dpa
Der FC Bayern München mit Torjäger Robert Lewandowski (rechts) muss sein Heimspiel im Supercup gegen Borussia Dortmund am Mittwoch (20.30 Uhr/ZDF und DAZN) ohne Zuschauerunterstützung bestreiten. Dies beschloss der städtische Stab für außergewöhnliche Ereignisse unter Leitung von Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am Montag. Der 7-Tage-Inzidenzwert des Robert Koch-Instituts für München lag beim Stichtag zwei Tage vor dem Spiel, bei 37,58. Bei einem Wert über 35 sind keine Zuschauer erlaubt. Bereits der Liga-Auftakt des „Quadruple“-Gewinners Bayern München gegen Schalke 04 am 18. August (8:0) wurde wegen eines Inzidenzwerts über 35 als Geisterspiel ausgetragen. sid/Foto: Sven Hoppe/dpa
© Südwest Presse 29.09.2020 07:45
105 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy