Knapp am Podest vorbei

Kunstturnen Nachwuchs des TV Wetzgau am Start bei der VR-Talentiade.

Vier Nachwuchsturnerinnen von TV Wetzgau waren am Start bei der VR-Talentiade in Berkheim, es war der erste Qualifikationswettkampf seit Corona. Für den diesjährigen Kadertest fand er für die 6-bis 8-jährigen Nachwuchsturnerinnen des Landes in Berkheim statt.

Dass der Wettkampf für einige Turnerinnen nach langer Trainingspause und ohne Elternbegleitung und Zuschauer stattgefunden hatte, war für die Kleinsten eine große Herausforderung. Für den TV Wetzgau waren am Start in der AK 7 die Florine Reitmülller, Manel Cinar, Raluka Sveller und Carla Heinzelmann. Die beste Platzierung erzielte Florine Reitmüller, die ganz knapp einen Podestplatz verpasste. Mit 126 Punkten erturnte die junge Nachwuchsturnerin, die bis zu sechsmal in der Woche mit dem Landestrainer trainiert, einen sehr guten 6. Platz. Die Leistungsdichte war so hoch, dass Kleinigkeiten entschieden. Die zweitbeste Platzierung ging an Manel Cinar, sie erturne einen guten 8.Platz und hofft beim nächsten Wettkampf ihre eigentliche Leistung zeigen zu können. Carla Heinzelmann und Raluka Sveller landeten gemeinsam auf dem Platz 16.

© Schwäbische Post 04.10.2020 21:32
329 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy