Bundespolizei ermittelt

Eine junge Frau wird von mehreren Männern vergewaltigt und stirbt.
Nach der tödlichen Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Indien wird eine Bundespolizeibehörde den Fall untersuchen. Das Central Bureau of Investigation (CBI) werde die Ermittlungen von der Ermittlungskommission der Polizei von Uttar Pradesh übernehmen, teilte das Büro des Regierungschefs des betroffenen Bundesstaates mit. Das Verbrechen und offenkundige Versäumnisse der Polizei hatten in den vergangene Tagen in Indien Proteste ausgelöst. Mitte September war in der Stadt Hathras eine 20-Jährige einer Gruppenvergewaltigung zum Opfer gefallen und zwei Wochen später gestorben. dpa
© Südwest Presse 05.10.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy