45-Jähriger mit drei Promille unterwegs

Der Mann ist Schlangenlinien gefahren und in den Gegenverkehr geraten.

Mutlangen/Iggingen. Mit rund drei Promille ist ein 45-Jähriger am Samstagabend auf der Bundesstraße 298 unterwegs gewesen. Laut Polizei verständigte eine Zeugin gegen 19.40 Uhr die Beamten, nachdem ihr ein BMW aufgefallen war. Der Mann war im Bereich Schönhardt, Muflinger Straße und dem Kreisverkehr Mutlangen in Richtung Lindach offenbar mehrfach Schlangenlinien gefahren und auch auf die Gegenfahrspur geraten. Der 45 Jahre alter Fahrer konnte kurze Zeit später einer Kontrolle unterzogen werden.

Während der Kontrolle nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahr, weshalb ein entsprechender Test bei dem Mann durchgeführt wurde. Da dieser mit rund drei Promille ausfiel, musste sich der 45-Jährige im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Verkehrsteilnehmer, die durch das Verhalten des 45-Jährige gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: (07171) 3580 in Verbindung zu setzen.

© Schwäbische Post 05.10.2020 10:33
3776 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy