Deutschland singt auf der Kapfenburg

Deutsche Einheit Chorleiter Kaspar Grimminger dirigiert einen Chor aus 120 angemeldeten Gästen, die anlässlich des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung zehn Lieder anstimmen.
  • Singend mit einer Kerze in der Hand verwandeln rund 120 Menschen den Innenhof von Schloss Kapfenburg in ein klingendes Lichtermeer. Foto: we

Lauchheim-Hülen

Deutschland feiert den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit und Lauchheim singt mit. In einzigartiger Atmosphäre auf Schloss Kapfenburg verbinden sich gut 120 Menschen und lassen singend mit einer Kerze in der Hand ein „Wir-Gefühl“ mit Gänsehautmomenten entstehen.

Es ist die Initiative „Deutschland singt“, die im ganzen Land Sängerinnen und Sänger zu einem großen Open-Air zusammenführt. In Lauchheim ist es Kaspar Grimminger, der fasziniert von der Idee zur Teilnahme aufgerufen hat.

„Wir haben seit März keine Chorproben und Konzerte mehr gehabt. Endlich können wir wieder gemeinsam singen“, freut er sich. Mit Walter Heldt am E-Piano sowie den beiden Frontsängerinnen Hedwig Hegele und Beate Heldt werden zehn Lieder aus aller Welt angestimmt. So wie „Die Gedanken sind frei“ oder die Mauerfall-Hymne „Wind of Change“.

Prominente Unterstützung gab es durch Bürgermeisterin Andrea Schnele und Akademiedirektor Erich Hacker.

© Schwäbische Post 05.10.2020 15:22
1781 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy