Polizeibericht

Betrunken in Gegenverkehr

Gschwend. Am Sonntagabend, gegen 18.47 Uhr, krachte ein 26-jähriger Autofahrer auf der L 1080 in einer Linkskurve in den Gegenverkehr. Er kollidierte mit dem entgegen kommenden Opel einer 54-Jährigen. Der Unfallverursacher kam durch die Kollision ins Schleudern und prallte dann gegen ein Auto eines 59-Jährigen. Der Unfallverursacher und die Fahrerin des Opels kamen mit leichten Verletzungen davon. Der 25-jährige Beifahrer des Unfallverursachers aber wurde schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher alkoholisiert war. Er musste sich auf Weisung der Staatsanwaltschaft einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde einbehalten. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro.

© Schwäbische Post 05.10.2020 23:00
821 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy