Tablets für die Räte

Digitalisierung Abtsgmünd rüstet Gemeinderäte und Amtsleiter neu aus.

Abtsgmünd. Die Gemeinde kauft insgesamt 30 Tablet-Computer, um damit die Gemeinderäte und Amtsleiter auszustatten. Angeschafft werden „iPad pro“, 12,9 Zoll, samt Tastatur und „Pencil“. Die reine Hardware kostet 39 000 Euro. Dieses Angebot eines Münchner Unternehmens sei unter mehreren Anbietern deutlich das Günstigste, sagte Bürgermeister Armin Kiemel in der Sitzung des Verwaltungsausschusses am Donnerstag.

Kiemel und Hauptamtsleiterin Jana Hirth gaben einen Bericht zur Digitalisierung des Rathauses. Die Homepage werde überarbeitet und ein Ratsinformationssystem eingeführt. Darin sei auch für Bürger alles nachlesbar, außer der Protokolle aus nichtöffentlichen Sitzungen. Fernziel sei, allen Schriftverkehr digital abzuwickeln.

© Schwäbische Post 16.10.2020 19:29
1496 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy