Auslandsfußball Skandal in Tschechien

Beim tschechischen Fußballverband hat es eine Polizeirazzia gegeben. Es gehe um mutmaßliche Korruption im Zusammenhang mit der Beeinflussung von Spielergebnissen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in Prag mit. Gegen 20 Personen seien strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet worden, davon seien alle bis auf einen vorläufig festgenommen worden. Ihnen werde vorgeworfen, entweder Bestechungsgelder gezahlt oder angenommen zu haben. dpa
© Südwest Presse 17.10.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy