Hallenbad und digitale Schule

Gemeinderat Heubacher Gremium tagt am Dienstag in der Stadthalle.

Heubach. Mit einer Fragestunde für Bürgerinnen und Bürger beginnt die Sitzung des Heubacher Gemeinderats in der Stadthalle am Dienstag, 20. Oktober, um 18 Uhr. Weiter geht es unter anderem um die Feststellung der Jahresrechnung 2019, um die Vorkaufsrechtssatzung für den Bereich Hohenroder Straße – Untere Mühlgasse 5, um den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan „Hornbergstraße“ und um den Bebauungsplan „Erlen. Außerdem steht ein Zuschuss zum zweiten und dritten Bauabschnitt der Sanierung des Hallenbads auf der Tagesordnung und es soll die Beschaffung von mobilen Endgeräten für die Schulen vergeben werden.

Bürgerinnen und Bürger sind bei der Sitzung willkommen, müssen sich jedoch an die Corona-Vorsichtsmaßnahmen halten. Die Sitzung findet zur Wahrung er Abstände im großen Saal der Stadthalle statt. Beim Betreten sind die Hände zu desinfizieren, ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen. Personen mit Symptomen einer Corona-Infektion ist die Teilnahme untersagt.

© Schwäbische Post 18.10.2020 22:23
424 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy