Burchardt gewinnt

Der Amtsinhaber setzt sich in Konstanz durch.
Im zweiten Anlauf hat der Konstanzer OB Uli Burchardt (CDU) seinen Chefposten im Rathaus verteidigen können. Bei der Neuwahl am Sonntag setzte er sich mit 49,5 Prozent der Stimmen knapp gegen Herausforderer Luigi Pantisano durch, der auf 45,1 Prozent kam. Die Wahlbeteiligung lag bei 61,4 Prozent.

Die erste Abstimmung vor drei Wochen hatte Pantisano noch für sich entschieden. Er hatte allerdings nicht die absolute Mehrheit erreicht. Pantisano ist Linke-Mitglied, hatte aber betont, als überparteilicher Kandidat anzutreten. dpa
© Südwest Presse 19.10.2020 07:45
117 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy