Melat Kejeta bricht deutschen Rekord

  • Foto: Bryn Lennon
Der Ritterschlag für Melat Kejeta kam vom aktuell größten Laufstar der Leichtathletik höchstpersönlich. „Es war eine Ehre, dich zu treffen. Herzlichen Glückwunsch zur Silbermedaille, auf dass in Zukunft noch viele Erfolge hinzukommen“, kommentierte der 5000- und 10 000-m-Weltrekordler Joshua Cheptegei ein gemeinsames Bild auf Kejetas Instagram-Account. Mit ihrem Sensationssilber bei der Halbmarathon-WM im polnischen Gdynia und ihrer Fabelzeit über die 21,0975 Kilometer verdiente sich die 28-Jährige die Anerkennung der ganz Großen. In 1:05:18 Stunden stellte Kejeta dabei nicht nur den deutschen Rekord auf, sie sorgte auch für eine der ganz großen Überraschungen des Leichtathletik-Jahres. Foto: Adam Warzawa/PAP/dpa
© Südwest Presse 19.10.2020 07:45
343 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy