Anzeige

Prozesskrane ins Emsland ausgeliefert

Die Firma Antras aus Aalen hat für einen renommierten europäischen Papierhersteller ein vollautomatisiertes Papierrollenlager mit drei Prozesskrane im Emsland installiert und in Betrieb genommen.

Die drei vollautomatischen Lagerkrane, ausgerüstet mit jeweils einem Papierrollengreifer sorgen für eine schnelle und sensible Einlagerung von verpackten und unverpackten Papierrollen in den 3 Lagerabschnitten. 

Zum Leistungs- und Lieferumfang des vollautomatischen Rollenzwischenlagers gehören die Lieferung und Inbetriebnahme der vollautomatischen Lagerkrane, die Lieferung einer Förderanlage für die Ein- und Auslagerung von Rollensets sowie ein Update vom Lagerverwaltungsrechner und Rollenleitsystem mit dem die Lagerung und die Steuerung der Krananlagen sichergestellt wird.

Die von Antras konstruierten und gefertigten Krane haben eine Spannweite von jeweils knapp 30 Metern und eine Tragfähigkeit von 11 Tonnen.

Um die hohe Umschlagsleistung zu erreichen, werden die Papierrollen mit einem Eigengewicht von bis zu 8 Tonnen mit einer Hubgeschwindigkeit von maximal 80 m/min gehoben und mit 120 m/min verfahren. Somit wird eine Umschlagsleistung von bis zu 30 Papierrollen pro Kran und Stunde erreicht. Dabei liegt die Positioniergenauigkeit der Krananlagen bei +/- 5mm auf eine Lagerlänge von knapp 160 Metern

Der Durchsatz- und Leistungsgarantietest zum Umbau des Rollenlagers wurde Ende Juni erfolgreich durchgeführt. Die besondere Herausforderung bestand in der Koordination der Montage und Inbetriebnahme mit den internationalen Partner über den Zeitraum des Lockdowns der Corona-Pandemie dar. Hier mussten entsprechend der Auflagen von EU, Bund und Land die Situation regelmäßig neu bewertet und Termine häufig angepasst werden. Letztlich wurde die Inbetriebnahme der Krane auf Seite des Lagerverwaltungsrechners Online durchgeführt, was ein Novum darstellte. Aufgrund dieser Maßnahme war es möglich den Inbetriebnahmetermin des Gesamtprojektes zu halten. 

Papier ist einer der wichtigsten Wertstoffe für die Wirtschaft!

Nach Angaben des Verbandes Deutscher Papierfabriken (VDP) produzierte die deutsche Papierindustrie 2019 rund 22 Millionen Tonnen Papier, Karton und Pappe. Die Papiermaschinen der Papierhersteller laufen rund um die Uhr. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Transport- und Lagerprozesse. Hier sind zuverlässige und innovative Lösungen gefragt. 

Antras versteht sich als Experte für die Entwicklung und Realisierung von innovativen fördertechnischen Lösungen für die Papier- und Gießereiindustrie sowie für den allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau.

Erfahren Sie mehr über unsere Produktlösungen unter www.Antras-krane.de

Bilder: Copyright Antras

© Schwäbische Post 19.10.2020 08:58
1940 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy