Weniger Vieh

Wenig war los gestern beim Viehmarkt in Gschwend, immer weniger werde beschickt. Neun Rinder wurden aufgetrieben, davon vier zu Preisen zwischen 350 und 550 Euro verkauft. Mutterschweine und Ferkel wurden nicht verkauft. Dies meldet die Gemeindeverwaltung Gschwend.
© Schwäbische Post 11.04.2003 00:00
590 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy