Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Symbolbild: pixabay

8.53 Uhr: Am Montag haben Diebe gegen 21 Uhr von einer Baustelle in der Rinderbacher Gasse mehrere Werkzeuge beziehungsweise Maschinen gestohlen.

8.38 Uhr: Wie die Polizei meldet, wurde in der Nacht zum Dienstag ein Mann aus einer verrauchten Wohnung in Waiblingen gerettet, nachdem er Essen auf dem Herd vergessen hatte. Der Mann wurde leicht verletzt - ein Sachschaden entstand nicht.

8.25 Uhr: Rund 50 Millionen Euro möchte die Stadt Aalen 2021 investieren. Drei der größten Investitionen in den Teilorten: Für den Bildungscampus Braunenbergschule sind in den kommenden Jahren sechs Millionen Euro veranschlagt, für die Aalener Straße in Unterkochen ebenfalls sechs Millionen und für die neue Kita an der Reinhard-von-Koenig-Schule Fachsenfeld 3,2 Millionen Euro. Was noch geplant ist, können Sie im Artikel "Wie viel Geld in die Stadtbezirke fließt" nachlesen. 

8.02 Uhr: Testchaos? Beim Fußball-Zweitligisten FC Heidenheim herrschte vor der Partie am Wochenende gegen den VfL Osnabrück Coronatest-Verwirrung. Zunächst wurde im Rahmen der bei den Fußballprofis regelmäßig stattfindenden Coronatests Maximilian Thiel „leicht positiv“ getestet.  In der Folge wurden weitere fünf positive Fälle festgestellt. Und als der FCH danach das Labor wechselte, waren plötzlich alle wieder negativ. Der FC Heidenheim hat angekündigt, rechtliche Schritte gegen das Labor zu prüfen, das die mutmaßlichen Fehltestungen angestellt und damit den Trainingsbetrieb der Fußballpofis beeinträchtigt hat. 

7.40 Uhr: Zwischen Hermannsfeld und Essingen sowie dem Gewerbegebiet Dauerwang und Essingen staut es sich auf der B 29. Autofahrer sollten auch heute Morgen wieder etwas mehr Zeit einplanen.

7.28 Uhr: Das Großprojekt steuert dem Ende zu: Am Montagabend hat der Gemeinderat letzte Anschaffungen für den neuen Kindergarten in Ruppertshofen vergeben – nun fehlten nur noch die Außenanlagen. Wenn Corona es zulässt, könnten die Handwerker im November fertig werden.

7.10 Uhr: Am Dienstag sind auf der Ostalb wieder viele Wolken unterwegs - ganz vereinzelt kann sich auch noch der ein oder andere kurze Schauer bilden. Die Aussichten für den Dienstag hat Tim Abramwoski.

6.50 Uhr: Über das Wochenende hinweg sind die Corona-Neuinfektionen im Ostalbkreis wieder weiter angestiegen. Aktuell gibt es 261 aktive Fälle auf der Ostalb. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 78 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Mehr zu den Zahlen und vor allem, wie sich aktiven Fälle auf die Städte und Gemeinden der Ostalb aufteilen, finden Sie in unserem Ticker

6.30 Uhr: Derzeit werden beide Fahrtrichtungen der A7 zwischen der Brenztalbrücke und der Hungerbrunnentalbrücke erneuert. Kurzzeitige Spurreduktionen sind bis Donnerstag, 29. Oktober, nötig. Die Anschlussstelle Niederstotzingen ist ab Mittwochmittag, 28. Oktober, wieder freigegeben. Ebenfalls ab Mittwoch 18 Uhr wird die Anschlussstelle Giengen in Richtung Würzburg gesperrt.

6.13 Uhr: Es ist eine Sperrung mit eingebauter Staugarantie – wie die Gmünder Stadtverwaltung mitteilt, wird die dichtbefahrene Mutlanger Straße im Bereich der ehemaligen Firma Gatter in Schwäbisch Gmünd an diesem Dienstag zwischen 9 und 12 Uhr mehrmals kurzzeitig gesperrt. Grund dafür sind Grünarbeiten. Eine Ampel wird aufgestellt. 

6.05 Uhr: Auch auf den Schienen sieht es gut aus: Die Deutsche Bahn meldet keine Ausfälle oder Verspätungen.

6.03 Uhr: Auf den Straßen im Ostalbkreis ist zur aktuellen Stunde alles ruhig. Kommen Sie gut zur Arbeit! 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Dienstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

© Schwäbische Post 27.10.2020 08:53
2589 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy