Senior wird Opfer eines Trickbetrügers

Polizeibericht Erneut wird durch den Geldwechsel-Trick ein älterer Mitbürger bestohlen.

Aalen. Schon wieder ist in Aalen ein Trickbetrüger unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 86-Jähriger am Mittwochmorgen in der Aalener Innenstadt das Opfer eines Diebstahls. Der Senior hielt sich gegen 9.45 Uhr in der Nähe der Stadtkirche auf, als er von einem Mann angesprochen wurde. Der Unbekannte bat um das Wechseln einer 2-Euro-Münze in zwei 1-Euro-Münzen. Hilfsbereit zückte der betagte Herr seine Geldbörse und wechselte das Geld. Später fiel ihm dann auf, dass der Unbekannte ihm unbemerkt rund 70 Euro Bargeld gestohlen hatte.

Der Dieb war etwa 35 bis 40 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trug einen blauen Mantel und hatte ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Hinweise auf den Unbekannten, der laut Beschreibung slawischer Herkunft sein könnte, nimmt die Polizei in Aalen unter Tel. (07361) 5240 entgegen.

Ähnliche Fälle, die sich in den vergangenen Wochen in Aalen und Umgebung zugetragen haben: 

© Schwäbische Post 28.10.2020 13:38
2205 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy