Attacke mit Olivenöl

Die Täter sind weiter unbekannt, die Substanz kennt man jetzt.
Die Angriffe auf der Berliner Museumsinsel am Tag der Deutschen Einheit sind mit einem natürlichen Pflanzenöl erfolgt. Das geht aus einer Analyse für Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hervor, die dem „Spiegel“ laut Bericht vom Mittwoch vorlag. Es handle sich wahrscheinlich um Olivenöl.

Unbekannte hatten am 3. Oktober zahlreiche Kunstwerke und Artefakte auf der Museumsinsel sowie Böden, Wände und Vitrinen beschmutzt. Einige Objekte ließen sich bereits reinigen, doch 50 Werke müssen restauriert werden. Betroffen von dem Angriff, der nicht auf Video dokumentiert wurde, waren das Neue Museum, das Pergamonmuseum sowie die Alte Nationalgalerie. afp
© Südwest Presse 29.10.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy