Soziale Dienste Kabinett verlängert Hilfe

Das Bundeskabinett hat den finanziellen Schutzschirm für Träger sozialer Dienste bis zum 31. März 2021 verlängert. Damit sei das Ziel verbunden, die soziale Infrastruktur während der Pandemie zu sichern. Das Gesetz sieht finanzielle Zuschüsse für soziale Dienstleister vor, wenn sie ihre Arbeit aufgrund der Infektionsgefahren nicht erbringen können. Im Gegenzug sollen die Dienstleister bei der Krisenbewältigung helfen. epd

Stichwort
© Südwest Presse 29.10.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy