Dodgers überwinden das Finaltrauma

  • 25.10.2020, USA, Arlington: Baseball: MLB, Los Angeles Dodgers - Tampa Bay Rays. Blake Treinen von den Los Angeles Dodgers jubelt über den Sieg. Foto: David J. Phillip/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: David J. Phillip
Zum siebten Mal haben die Los Angeles Dodgers die World Series der Major League Baseball (MLB) gewonnen. Die Kalifornier, im Bild der jubelnde Blake Treinen, siegten vor rund 11 500 Fans in Arlington/Texas gegen die Tampa Bay Rays 3:1 und entschieden die „Best-of-Seven-Serie“ mit 4:2 für sich. Für das Team aus L.A. endete damit eine lange Durststrecke: Seinen bis dato letzten Titelgewinn hatte der 1883 im New Yorker Stadtteil Brooklyn gegründete Klub vor 32 Jahren gefeiert. Für Aufregung sorgte Dodgers-Schlagmann Justin Turner. Im achten Inning musste er wegen eines kurz zuvor bekannt gewordenen positiven Coronatests aus dem Spiel genommen werden, feierte anschließend aber fröhlich mit . . . Foto: David J. Phillip/dpa
© Südwest Presse 29.10.2020 07:45
141 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy