Sechzig Menschen abgeschoben

  • Rheinmünster: Das Flugzeug mit dem Ziel Belgrad hebt ab. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Mit einem Flug vom Baden-Airport nach Belgrad sind am Mittwoch 60 Menschen aus Deutschland abgeschoben worden. Die Maschine mit 40 Personen aus Serbien und 20 Personen aus Nordmazedonien startete am Mittag vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden in Rheinmünster, wie das Regierungspräsidium Karlsruhe bestätigte. Zuvor hatte der Flüchtlingsrat Hamburg gegen die Abschiebung protestiert. Mindestens vier Personen seien in der Hansestadt in Abschiebehaft genommen worden, um sie nach Serbien abzuschieben. dpa
© Südwest Presse 29.10.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy