Zoll 432 Kilo Tabak beschlagnahmt

Bei Durchsuchungen von Läden und Lagern von zwei Betreibern einer Kette von Shisha-Shops in Baden-Württemberg und Bayern hat der Zoll 432 Kilogramm Wasserpfeifentabak beschlagnahmt. Der Tabak war in rund 1800 Dosen verpackt, die überwiegend ein gebrochenes Steuerzeichen aufwiesen. Das Zollfahndungsamt Stuttgart bezifferte den Wert des Tabaks auf rund 27 000 Euro. Die Zollfahnder hatten zuvor einen entsprechenden Tipp bekommen. dpa
© Südwest Presse 29.10.2020 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy