Kryptowährung Bitcoin legt um 30 Prozent zu

Die starken Kursgewinne des Bitcoin setzen sich fort. Am Mittwoch stieg die älteste Digitalwährung auf den höchsten Stand seit Januar 2018. Auf der Handelsplattform Bitstamp wurde ein Höchstkurs von 13 864 US-Dollar erreicht. Allein im Oktober hat der Bitcoin fast 30 Prozent an Wert gewonnen. Als Auslöser des Kurssprungs gilt die Ankündigung des Zahlungsdienstleisters Paypal, seinen Kunden die Verwendung von Kryptowährungen zu ermöglichen. dpa
© Südwest Presse 29.10.2020 07:45
118 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy