Kurz und bündig

Erwin und Margrit Echternacht

Essingen. Werke von Erwin und Margrit Echternacht sind in der Schloss-Scheune in Essingen zu sehen. Geöffnet hat die Ausstellung am Samstag von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Bildhauerin Margrit Echternacht, die überwiegend mit dem plastischen Material Ton arbeitete, wurde 1929 in Essingen geboren und blieb ihrer Heimat eng verbunden. Die Arbeiten des Bildhauers und Malers Erwin Echternacht sind der Resonanzboden eines explosiven Jahrhunderts.

© Schwäbische Post 29.10.2020 20:42
501 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy