Corona: Hallenbad und Limesthermen schließen

  • Auch die Limesthermen und das Aalener Hallenbad sind vom „Wellenbrecher“-Lockdown betroffen. Archivfoto: privat

Aalen. Die Stadtwerke Aalen schließen das Aalener Hallenbad und die Limes-Thermen Aalen ab Montag, 2. November, für den Badebetrieb. Der letzte Badetag des Hallenbads und der Limes-Thermen ist am Sonntag, 1. November, heißt es in einem Schreiben der Stadtwerke Aalen. Auch das Lehrschwimmbecken Ebnat wird weiterhin geschlossen bleiben. Die Stadtwerke folgen damit den von Bund und Ländern getroffenen Anordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie, wonach Schwimmbäder ab dem 2. November schließen müssen.

© Schwäbische Post 29.10.2020 22:32
599 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy