Polizeibericht

Zu schnell im Regen unterwegs

Aalen. Ein 18-jähriger Fahranfänger kam am Donnerstag kurz vor 21 Uhr bei Regen und mit zu hoher Geschwindigkeit in einer Linkskurve der Steinbeisstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegensteuern verlor der junge Fahrer die Kontrolle und verwechselte zudem die Pedale, so dass er nach links von der Fahrbahn abkam. Danach prallte er gegen Verkehrszeichen und einen Baum. Der Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Eine 15-jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

© Schwäbische Post 30.10.2020 20:12
754 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy