Vergessener Kochtopf führt zu Feuerwehreinsatz

Personen befanden sich keine in der Wohnung.

Aalen-Unterkochen. Die Freiwillige Feuerwehr Unterkochen rückt am Sonntagnachmittag gegen 13 Uhr zu einem Einsatz in die Kocherstraße aus. Dort hatte in einer Wohnung aufgrund der Rauchentwicklung in der Küche ein Rauchmelder angeschlagen. Die Feuerwehr öffnete die Wohnung und stellte einen Topf mit Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte fest. Der Topf wurde ins Freie getragen und die Wohnung im Anschluss gelüftet, das berichtet die Polizei. Personen befanden sich keine in der Wohnung. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte Schlimmeres vermieden werden.

© Schwäbische Post 16.11.2020 09:41
2173 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy