Jetzt wird die Brücke im Hüttlinger Ölweg für Kraftfahrzeuge gesperrt

Brückensperrung Kaum ist die sanierte Kocherbrücke in der Hüttlinger Bachstraße für den Verkehr wieder freigegeben worden, wird die Brücke zwischen Öl- und Lindenweg gesperrt. Sie soll abgerissen und neu erstellt werden. Die Spannbetonbrücke stammt aus dem Jahr 1934. Ihr Zustand hat sich in den letzten Jahren verschlechtert, die Bewehrung des Betons ist schadhaft. Die Brücke soll deshalb für den Kfz-Verkehr ab 1. Dezember gesperrt werden. Fußgänger und Radfahrer können dann die Mitte der Brücke nutzen. Die angehängte Fußgängerbrücke wird komplett gesperrt. Der Gemeinderat hat bereits 2018 den Neubau der Brücke beschlossen und wird sich am kommenden Donnerstag noch einmal damit befassen. Text/Foto: mam

© Schwäbische Post 20.11.2020 15:37
2979 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy