Wolpertshausen: Leblose Person aufgefunden 

Polizeibericht Der Mann ist vermutlich erfroren.

  • Symbolbild Pixabay

Wolpertshausen. Anwohner haben am Samstagmorgen gegen 7.45 Uhr eine tote Person am Ortsrand von Unterscheffach aufgefunden. Die Kriminalpolizei hat daraufhin die routinemäßigen Todesfallermittlungen aufgenommen, das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn-Außenstelle Schwäbisch Hall und des Polizeipräsidiums Aalen hervor. Hierbei konnte nachvollzogen werden, dass der 20-jährige Mann sich am Vorabend in Kirchberg an der Jagst aufhielt und sich dann mit einem Pedelec vermutlich in Richtung Schwäbisch Hall auf den Weg machte. Während der Fahrt ging der Akku des Pedelecs leer, weshalb der Mann zu Fuß wenige Kilometer weiterging und am Ortsrand von Unterscheffach mit großer Wahrscheinlichkeit aufgrund der niedrigen Temperaturen erfror. Nach bisherigem Ermittlungsstand kann eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden. Im Zuge der kriminalpolizeilichen Ermittlungen war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, der Luftbilder anfertigte. 

© Schwäbische Post 22.11.2020 10:24
7802 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy