Kontaktverfolgung im Notbetrieb

Pandemie Die Kontaktverfolgung in der Ulrich-Pfeifle-Halle läuft am Samstag wegen der angekündigten Demonstration auf dem benachbarten Greutplatz mit weniger Personal.

  • Die Kontaktverfolgung in der Ulrich-Pfeifle-Halle läuft am Samstag wegen der angekündigten Demonstration auf dem benachbarten Greutplatz nur im Notbetrieb. (Archiv-Foto: BW)

Aalen. Das Gesundheitsamt wird am Greutplatz am Samstag einen Notbetrieb aufrechterhalten und am Sonntag den Regelbetrieb zur Kontaktpersonennachverfolgung wieder aufnehmen. Es soll eine Konfrontation von Einsatzkräften mit eventuell gewaltbereiten Demonstranten von vorneherein ausgeschlossen werden. „Der Schutz unserer Ehrenamtlichen und unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität“, teilt das Landratsamt mit. Seit Samstagmittag läuft die Demonstration.sas

© Schwäbische Post 27.11.2020 21:48
3502 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy