Bergkapelle sagt Konzert ab

Dreikönigskonzert Die langjährige Tradition muss Corona wegen unterbrochen werden.

Aalen-Wasseralfingen. Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg kann das traditionelle Dreikönigskonzert der SHW-Bergkapelle 2021 nicht stattfinden.

„Seit über 125 Jahren gibt es die Tradition der Dreikönigskonzerte in Aalen. Es ist schon sehr schwer, dieses für uns so wichtige Konzert jetzt absagen zu müssen“, sagt Vorsitzender Eugen Krämer.

Geplant war sowieso schon ein alternatives Konzert. Im großen Tutti vor 1000 Gästen hätte das 75-köpfige sinfonische Blasorchester in der Stadthalle Aalen nicht auftreten können. Doch der erneute Lockdown-Light macht es unmöglich, die Proben und das Konzert durchzuführen.

Bis wieder Live-Auftritte der Bergkapelle und des Jugendorchesters möglich sind, kann sich das Publikum an vielen Aufnahmen auf deren Youtube-Kanal erfreuen. Dort findet man auch das digitale Konzert aus dem Sommer 2020.

© Schwäbische Post 04.12.2020 22:30
854 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy