Marquez ein drittes Mal operiert

  • Foto: dpa
MotoGP-Serien-Weltmeister Marc Marquez ist zum dritten Mal operiert worden. Wie sein Team Honda mitteilte, hat der 27-Jährige den Eingriff am rechten Arm gut überstanden, muss aber wohl ein halbes Jahr pausieren. Der Spanier, sechsmal Titelträger in der Königsklasse, hatte die Saison abbrechen müssen, nachdem er sich bei einem Sturz im Juli den Oberarm gebrochen hatte. Foto: Alberto Saiz/dpa
© Südwest Presse 05.12.2020 07:46
214 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy