Öle und Gewürze im Genusslager „Hallo Isabel“

Einzelhandel Was es sonst noch im neuen Feinkostladen in Adelmannsfelden zu kaufen gibt.
  • Rolf Bieg, Jutta Mettmann, Bürgermeister Edwin Hahn und Isabel Bieg mit Sohn Mika (v.l.) freuen sich über die Eröffnung von „Hallo Isabel“. Foto: privat

Adelmannsfelden. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Lebensmittelladens Scherer hat nun das Genusslager „Hallo Isabel“ eine neue Heimat gefunden. Inhaber des Geschäftes ist Rolf Bieg, der in Neuler den Landgasthof Bieg betreibt.

Der neue Feinkostladen wird zu den Öffnungszeiten von Donnerstag bis Samstag vorwiegend durch Isabel Bieg und Jutta Mettmann betreut. Angeboten werden im Genusslager Hallo Isabel Öle, Balsam, Pasta, Gewürze, Brände, Liköre, Weine und viele andere Feinkostartikel.

Bürgermeister Edwin Hahn stattete vergangenen Freitag dem neuen Betrieb einen Besuch ab. Es sei erfreulich, so Bürgermeister Edwin Hahn, dass die Ladenräume nach Schließung von Lebensmittel Scherer so schnell eine neue Nutzung erfahren haben und damit kein Leerstand in der Ortsmitte entstanden sei. Der Verkaufsraum sei sehr ansprechend gestaltet und unterstreiche die Wertigkeit der angebotenen Feinkostartikel. Er wünschte dem Genusslager Hallo Isabel einen guten Start und für die Zukunft alles Gute.

Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 11 bis 20 Uhr sowie Samstag von 11 bis 17 Uhr.

© Schwäbische Post 14.12.2020 17:10
3848 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy