Unfall auf B 29: 18-Jährige bleibt unverletzt

Polizeibericht Aufgrund von Straßenglätte kommt die junge Fahrerin von der Fahrbahn ab und prallt gegen eine Leitplanke.

Lauchheim. Aufgrund von Straßenglätte ist es am Sonntagmorgen bei Lauchheim auf der B29 zu einem Unfall gekommen. Eine 18 Jahre alte Autofahrerin war laut Polizei gegen 6.10 Uhr in Richtung Bopfingen unterwegs. Kurz vor der Einmündung nach Röttingen verlor sie auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie zunächst gegen die Leitplanke und wurde abgewiesen. In der Folge kollidierte sie mit der Leitplanke auf der linken Fahrbahnseite und kam dort zum Stehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Die Fahrerin blieb augenscheinlich unverletzt.

© Schwäbische Post 03.01.2021 13:35
3976 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy