Polizeibericht

In Schlangenlinien gefahren

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmittag wurde in der Heubacher Straße ein Skoda-Fahrer beobachtet, der in Schlangenlinien fuhr und mehrere Tonnen beschädigte. Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei, die den Skoda an der Halteranschrift mit warmer Motorhaube vorfand. Ein Alkoholtest des 52-jährigen Halters ergab einen erhöhten Wert, woraufhin der Fahrer seinen Führerschein abgeben musste. Auf ihn kommt nun zudem eine Strafanzeige zu.

© Schwäbische Post 03.01.2021 21:56
627 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy