Wohnhaus in Westhausen ausgebrannt - zwei Frauen leicht verletzt

Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.

  • Fotos: onw-images / Marcel Engelmann
  • Fotos: onw-images / Marcel Engelmann
  • Fotos: onw-images/ Marcel Engelmann

Westhausen. Wie die Polizei am Mittwochmittag mitteilt, ist in Westhausen ein zweigeschossiges Wohnhaus an der Johann-Sebastian-Bach-Straße komplett ausgebrannt, dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt. 

Aus bislang ungeklärter Ursache entstand in der Erdgeschosswohnung ein Brand, der sich auf das gesamte Gebäude ausdehnte. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich eine 78-jährige Bewohnerin in der unteren Wohnung, sowie eine 25-Jährige in der Wohnung darüber. Beide konnten sich mithilfe von Nachbarn aus dem brennenden Gebäude retten und zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Die 78-Jährige musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Das Wohnhaus brannte vollständig aus. Zur Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Aalen und Westhausen mit 50 Kräften und 10 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rtw und einem Notarzt vor Ort. Zur Brandursache hat die Polizei Aalen die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.

Wie die Polizei mitteilt, waren die Löscharbeiten gegen 17.40 Uhr beendet. Eine Feuerwache ist noch vor Ort. 

© Schwäbische Post 06.01.2021 19:20
21175 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Matthias Fuchs

Karl Valentin schrieb am 06.01.2021 um 13:21

Jetzt muss ich doch mal sagen was mir schon lange auf der Zunge brennt.

Ich weiss nicht, war ich früher blind und taub, aber ich habe relativ selten von einem Wohnhausbrand gehört. 

Seit einiger Zeit vergeht kein Tag, an dem kein Brand gemeldet wird.

Bin ich mit meinem Empfinden allein und einsam oder wird jetzt mehr gemeldet?

Meiner Meinung nach brennen leider über Weihnachten und den Jahreswechsel mehr Wohnungen und Häuser als im Rest vom Jahr. Oft verursacht durch Kerzen der Dekoration.

Uschi Eberhard

Karl Valentin schrieb am 06.01.2021 um 13:21

Jetzt muss ich doch mal sagen was mir schon lange auf der Zunge brennt.

Ich weiss nicht, war ich früher blind und taub, aber ich habe relativ selten von einem Wohnhausbrand gehört. 

Seit einiger Zeit vergeht kein Tag, an dem kein Brand gemeldet wird.

Bin ich mit meinem Empfinden allein und einsam oder wird jetzt mehr gemeldet?

Ich empfinde das genauso.

Wundere mich auch schon länger....

Karl Valentin

Jetzt muss ich doch mal sagen was mir schon lange auf der Zunge brennt.

Ich weiss nicht, war ich früher blind und taub, aber ich habe relativ selten von einem Wohnhausbrand gehört. 

Seit einiger Zeit vergeht kein Tag, an dem kein Brand gemeldet wird.

Bin ich mit meinem Empfinden allein und einsam oder wird jetzt mehr gemeldet?

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy