Verdi-Oper ins Wohnzimmer holen

  • 2019 wurde „Ernani“ in Heidenheim gezeigt. Foto: Oliver Vogel

Als Ersatz für die abgesagten Neujahrskonzerte streamen die Opernfestspiele Heidenheim (OH) am Samstag, 9. Januar, um 20 Uhr die Oper „Ernani“ von Giuseppe Verdi. Für die Regie war Jasmina Hadiahmetovic verantwortlich, Bühne und Ausstattung steuerte Sonja Füsti bei. Der Cast der Erfolgsproduktion aus dem Festspielsommer 2019: Internationale Sängersolist(inn)en rund um Leah Gordon in der Rolle der Elvira, der Tschechische Philharmonische Chor Brünn und Festspieldirektor Marcus Bosch am Pult der Cappella Aquileia, dem Orchester der OH!. Der Stream bleibt nach der Erstausstrahlung online bis Sonntag, 18. Januar. Der Zugang zum Stream ist frei. Spenden zugunsten der Corona-bedingt ohne Auftrittsmöglichkeiten gebliebenen freiberuflichen Musiker in der Cappella Aquileia werden erbeten.

© Schwäbische Post 08.01.2021 19:35
2019 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy