Jagdhund beißt zu

Blaulicht Der Besitzer des Hundes wird von der Polizei gesucht.

Neresheim-Schweindorf. Ein Jagdhund hat einen 66 Jahre alten Mann am Dienstagnachmittag in die Wade gebissen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann war nahe dem Schotterwerk Dehlingen im Wald spazieren. Dort kamen ihm laut Polizei zwei Männer mit zwei großen Jagdhunden entgegen. Eines der Tiere habe sich losgerissen und den Spaziergänger gebissen. „Die beiden Unbekannten liefen nach dem Vorfall mit ihren Hunden weiter“, so die Polizei.

Hinweise auf die Männer nimmt die Polizei Neresheim, Tel.: (07326) 919001 entgegen.

© Schwäbische Post 08.01.2021 20:09
1054 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy