Autofahrer fährt in drei Personen

Blaulicht Beim Abbiegen übersieht ein Autofahrer in Heidenheim eine Gruppe, erfasst zwei Jugendliche und verletzt sie.

Heidenheim. Zwei Verletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag in Heidenheim ereignet hat. Dort fuhr ein 28-jähriger Autofahrer auf der Römerstraße in Richtung Werkgymnasium. Gegen 20.15 Uhr bog er auf Höhe der Paradiesstraße nach links ab. Dabei übersah er drei Personen, die die Straße querten. Er erfasste zwei 17-jährige Mädchen und verletzte sie leicht.

Bei der Unfallaufnahme stellen die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer leicht unter Alkoholeinwirkung stand. Im Klinikum wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

© Schwäbische Post 10.01.2021 17:46
1088 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy