Mediterranes im Vereinsheim

Gastronomie Das „Lummerland“ hat einen neuen Pächter.

Heubach. Das ehemalige „Lummerland“ in Heubach hat einen neuen Pächter, das teilt der TSV Heubach mit. Das neue Vereinsrestaurant hört künftig auf den Namen „Pizzeria Ristorante mio“ und wird betrieben vom Mio-Team. Somit hat der TSV einen nahtlosen Übergang in seiner Vereinsgaststätte geschaffen, nachdem der ehemalige Pächter Thomas Schneider Ende 2020 seine Gaststätte „Lummerland“ nach 21 Jahren aufgegeben hatte. Zu groß sei die Belastung für ihn in den Sommermonaten geworden. Denn neben dem Lummerland ist Schneider auch der Pächter der Gastronomie im Heubacher Freibad. Die Bewirtung der Freibadgäste wird er weiterhin übernehmen. „Wir sind überglücklich, dass wir gerade sehr gute Neu-Pächter für unsere Vereinsgaststätte gefunden haben“, sagt TSV-Vorsitzender Dr. Mathias Klein und weiter: „Thomas Schneider hat mit seinem Team über 20 Jahre hinweg einen hervorragenden Job gemacht und der TSV Heubach ist ihm und der gesamten Familie Schneider sehr dankbar.“

Das Mio-Team hat Heubacher Wurzeln. Die Speisekarte im Vereinsheim ist fokussiert auf die mediterrane Küche – mit Antipasti, ausgewählten Salaten, Pasta, Pizza und verschiedenen Kindergerichten.

© Schwäbische Post 11.01.2021 18:34
1357 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy