527 Paar Schuhe für die Stiftung

Soziales Die Kolpingsfamilie Neresheim beteiligt sich an der bundesweiten Aktion „Mein Schuh tut gut“.

Neresheim. Die Kolpingsfamilie Neresheim beteiligte sich zum vierten mal bei der bundesweiten Schuhaktion zu Gunsten der internationalen Alolph-Kolping-Stiftung und sammelte vom gebrauchte Schuhe. „Insgesamt kamen dabei in Neresheim 527 Paar Schuhe zusammen, die in 24 Kartons verpackt an die Kolping Recycling GmbH verschickt wurden“, teilt die Kolpingsfamilie Neresheim nun mit. Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Schuhe demnach in Sortierwerken der Kolping Recycling GmbH sortiert und vermarktet. „Sommerschuhe gehen etwa nach Afrika, Winterschuhe in kalte Regionen.“

Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion komme der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist es etwa, die Förderung von nationalen und internationalen Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung, wie die Kolpingsfamilie Neresheim weiter mitteilt.

Info: www.meinschuhtutgut.de

© Schwäbische Post 12.01.2021 19:44
1025 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy