FDP-Räte: Aalen Schlusslicht bei Online-Sitzungen

Die FDP-Stadträte in der FDI-Fraktionsgemeinschaft im Aalener Gemeinderat Ilse Schmelzle und Arian Kriesch kritisieren, dass Gemeinderat und Verwaltung Online-Sitzungen zu spät auf den Weg brächten. Das schreiben die beiden in einer Pressemitteilung. Die dazu nötige Änderung der Hauptsatzung steht diesen Mittwoch auf der Tagesordnung. Dazu muss sich das Gremium aber noch einmal in der Stadthalle treffen. Kriesch sagt: „Ein echtes Versäumnis war, dass der Gemeinderat über den Sommer die Chance vertan hat, die nötige Änderung der Hauptsatzung zu beschließen.“ Der Kreistag, die Gemeinderäte in Ellwangen und Schwäbisch Gmünd seien aufmerksamer gewesen, Aalen sei das Schlusslicht. Die Stadtverwaltung äußerte sich dazu am Dienstag nicht. ks

© Schwäbische Post 12.01.2021 20:09
368 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy