Brandenburg Hackerattacke auf Schulcloud

Nach einem Hackerangriff auf die Brandenburger Schulcloud will die Landesbildungsministerin Britta Ernst (SPD) die Sicherheitslücke schließen. „Vor Hackerangriffen aus dem Ausland ist niemand geschützt“, sagte sie. Die Plattform des Hasso-Plattner-Instituts war am Montag nicht immer erreichbar. Grund sollen massenhafte Zugriffe aus dem Ausland gewesen sein. Mehr als 560 Schulen in Brandenburg nutzen die Plattform. afp
© Südwest Presse 13.01.2021 07:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy